Aktuell besteht unser Team aus 58 Mitgliedern (Stand: 21.06.2019). Als interdisziplinäres Projekt setzen wir uns aus den unterschiedlichsten Fachbereichen zusammen. So findet man bei uns neben Mechatronikern, Informatikern, Elektrotechnikern und Maschinenbauingenieuren auch Musikwissenschaftler, Archäologiestudenten und Öffentlichkeitsarbeiter. Auf die funktionierende Zusammenarbeit müssen wir uns verlassen können, so dass jedes unserer Teammitglieder eine große Verantwortung trägt.